Das Teestübchen in der Bücherstadt Wünsdorf

Am vergangenen Wochenende waren wir nach langer Zeit wieder einmal in der Bücher- und Bunkerstadt Wünsdorf bei Berlin. Über eine Stunde machten wir uns in der Sonne im Teestübchen gemütlich.

Das Teestübchen wird mit viel Liebe und Leidenschaft durch seinen litauischen Inhaber geführt. Endlos viele Tees stehen zum Probieren und Mitnehmen bereit. Der selbstgebackene Kuchen war super lecker. Und auch der selbst gemachte Kartoffelsalat zuvor kann nur wärmstens empfohlen werden. Wir kommen gern wieder!

Die nächsten Tage folgt noch ein Video von der 90minütigen Bunkerführung, die enorm spannend und informativ war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.